Corona und die Konsequenzen für lokale Kulturschaffende

Wann warst du das letzte Mal im Theater oder hast ein Konzert gesehen, wann moderne Kunst oder die Ausstellung einer Künstlerin anschauen können?

Wenn es euch ähnlich wie uns geht, dann lautet die Antwort: "Das ist sehr lange her."

Auch wenn durch die aktuelle Pandemie die Kultur in allen Bereichen auf Eis gelegt wurde, so müssen doch weiterhin Menschen ihr Leben finanzieren können.

Daher wollen wir uns in diesem Monat beim AK Jusos vor Ort mit der Frage nach Kultur in Zeiten von Corona beschäftigen. Wie geht es Betroffenen? Vor welche Schwierigkeiten sind die unzähligen Menschen gestellt? Was macht es mit uns, ohne Kultur zu leben? Und welche Lösungen oder Änderungen braucht es. Für unseren Austausch dazu ist eine lokale Kulturschaffende angefragt.

Vorwissen wird nicht benötigt. Schaut digital vorbei, wir freuen uns auf euch! Hier der Link: https://meet.gwdg.de/b/han-mah-4yp

Teilen

Kommentare