Roter Mittwoch

Die Frauen*bewegung ist international, erfolgreich und teilweise militant. Das trifft auf jeden Fall auf die politischen Aktivistinnen im Vereinigten Königreich um 1900 zu. Als nach friedlichem Protest keine Gleichberechtigung für Frauen* in Sicht ist, ihnen kein Wahlrecht zugestanden wird, werden sie militant. Um die Suffragetten soll es diesen Monat im AK Feminismus gehen und um die erste Welle der Frauenbewegung. Dazu wollen wir uns den Film "Suffragette - Taten statt Worte" anschauen, ab 18 Uhr im Forum des Parteihauses.

Vorwissen wird nicht benötigt. Kommt gerne vorbei!

Ab 20 Uhr findet dann unser Roter Mittwoch statt. Diesmal im Trou (Burgstraße). In lockerer Atmosphäre wollen wir uns zu verschiedenen Themen austauschen.

Teilen

Kommentare